Räumlichkeiten

Am 31.10.2013 haben wir die offizielle Einweihung unseres Neubaus gefeiert, bei dessen Planung wir viel Wert auf die Raumaufteilung und -gestaltung gelegt haben.

Eine altersentsprechende Raumgestaltung fördert die kindliche Entwicklung und hat einen sowohl auffordernden als auch sicherheitsgebenden Charakter. Kinder die eine gute Eingewöhnung genossen haben, zeigen zunehmend einen größeren Explorationsradius. An immer mehr Orten ist das Kind dann anzutreffen, erst im eigenen Gruppenraum, dann in den anderen Bereichen und schließlich im Außengelände.

Bei unserer Raumgestaltung haben wir die Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie berücksichtigt und entsprechen viel Platz für Bewegung geschaffen. Nur wenn ausreichend Platz zur Verfügung steht, können Kinder ihrem großen Bewegungsdrang nachgehen.

Krippe

Wir wissen, dass für kleine Kinder bis ca. 3 Jahren die Bewegung ein wichtiges Bildungs- und Kommunikationsmittel ist. Sie erhalten dadurch Informationen über ihre Umwelt, probieren sich selber aus und entdecken ihren Körper und ihre Fertigkeiten. Sozialer Austausch und soziales Spiel zwischen Kleinkindern wird durch geeignete Räumlichkeiten unterstützt.

Folgende Funktionen sind in unseren Krippen-Gruppenräumen vorhanden:

  • 2 Räume mit dem Schwerpunkt freie Bewegungserziehung nach Emmi Pikler
  • 1 Kreativ- und Bauraum
  • 1 Ess- und Rollenspielraum

Alle Räume verfügen zusätzlich über Rückzugsecken zum Vorlesen und Ausruhen und haben für jeweils 2 Gruppen einen Schlafraum und Sanitärbereich.

Elementarbereich

Verschiedene Räume und seine Funktionen
Heute haben Räume für Kinder eine viel höhere Bedeutung wie noch in unseren Kindertagen. Haben wir noch viel draußen gespielt und sind ohne ständiger Kontrolle auf Entdeckungsreise gegangen, so sind heutige Spiel und Entdeckerräume eingeschränkt und häufig durch organisierte und begrenzte Angebote von Eltern kontrolliert und gesteuert.
Wir sorgen für einen Ausgleich, durch eine ansprechende Raumgestaltung, welche die kindliche Lust und Neugier weckt und Freiräume für Entdeckungen ermöglicht, ohne den Sicherheitsaspekt aus den Augen zu verlieren. Nicht die organisierten Spielorte sind es, die den Kindern heute fehlen, sondern die Räume in denen sie Nischen und Ecken finden und gleich Lust kriegen sich auszuprobieren.

Es ist unsere Aufgabe über die Gestaltung unserer Räume, der Freiräume und das Materialangebot intensiv nachzudenken damit die Kinder sich wohl fühlen. Gut erreichbare interessante Materialien so zu präsentieren, dass sie die Selbsttätigkeit des Kindes anregen und Gemeinschaft erleben lassen, wo sie gut miteinander auszukommen beim spielen, lernen und streiten. Wir begleiten sie bei Konflikten und unterstützen sie darin, ihre Bedürfnisse zu erkennen und mitzuteilen.

Folgende Funktionen sind in unseren Elementar-Räumen vorhanden:

  • 1 Raum mit dem Schwerpunkt freie Bewegung / Musik
  • 1 Raum mit Schwerpunkt Atelier
  • 1 Raum mit Schwerpunkt Bauen und Konstruieren
  • 1 Raum für die Übergangsgruppe in der mehrere Funktionen vorhanden sind
  • 1 Raum mit Schwerpunkt Bücher, Puzzle, Ruhe und Rückzug
  • 1 Raum mit Schwerpunkt Rollenspiel und Schlafraum
  • 2 Sanitärbereiche  
  • 1 Vorschulbereich mit Nebenraum und eigenem Sanitärbereich
  • 1 Mehrzweckraum mit Kinderküche
Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Ev. Kita Vicelin
Leitung Martina Einhäuser
Immenhorst 1 A
22850 Norderstedt
Tel. 040 309852610
Fax 040 309852639
vicelin@kitawerk-hhsh.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr