Gemeinsam mit Eltern

Die Erziehungspartnerschaft beginnt durch Abschluss des Betreuungsvertrages mit der Kindertagesstätte. Bevor sie den Vertrag unterschreiben, können sie sich auf einem Infoabend über die inhaltliche Arbeit informieren. Diese Infoabende werden regelmäßig im Jahr veranstaltet.

Wir wünschen uns einen engen und intensiven Kontakt zwischen Einrichtung und Elternhaus und sehen Eltern als Erziehungspartner in einem Prozess der Kooperation und Kommunikation. Der Umgang untereinander ist geprägt durch Dialog, Zusammenarbeit und geteilter Verantwortung.
Mit Ihnen als Eltern und Partner in einem Erziehungsprozess wünschen wir uns eine konstruktive Erziehungspartnerschaft, in der es gelingt Ihrem Kind genau das zu geben, was es braucht: Halt, Geborgenheit, Vertrauen und Sicherheit. An einem Strang ziehen, sich gegenseitig ernst nehmen und untereinander im Dialog sein, das ist unser gemeinsamer Weg.

Mit Hilfe eines anerkannten Beobachtungsinstrumentes, den „Stufenblättern“, wird die Entwicklung des Kindes regelmäßig dokumentiert. Die Ergebnisse werden regelmäßig (1x jährlich) mit ihnen ausgetauscht und in einem Entwicklungsgespräch besprochen und protokolliert.

Mitgestalten des Kita-Alltages

Wir begrüßen ein Mitgestalten im Kita-Alltag und bieten dazu unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit an. Mitwirken können sie als Gruppensprecher/-in oder Elternvertreter/-in, wenn Sie sich für ein Jahr wählen lassen und so Ihr Mitwirkungsrecht nach §17 , §17a und §18 laut Kindertagesstättengesetz und Verordnung des Landes Schleswig-Holstein wahrnehmen. Als Gruppensprecher/-in nehmen sie die Interessen der Eltern der Gruppe wahr und sind Bestandteil des freiwilligen Gremiums KTA in dem sich alle Gruppensprecher regelmäßig treffen. Als Elternvertreter/-in vertreten sie die Elternschaft im Beirat, dem gesetzlichen Gremium. Über den Beirat besteht die Möglichkeit in vielen Belangen der Kita mitzuwirken, aber ebenso Veränderungen anzuregen oder Beschwerden zu bearbeiten.

Einmal jährlich wird über die Elternvertretung die Zufriedenheit der Eltern ermittelt und dient uns als Gradmesser. Durch das Auftreten der Mitarbeiter/-innen werden Eltern aktiv aufgefordert Beschwerden vorzubringen. Alle Beschwerden im Kita-Alltag werden mit Hilfe eines Beschwerdeformulars entgegen genommen und nach einem festgelegten Ablauf zeitnah bearbeitet.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Ev. Kita Vicelin
Leitung Martina Einhäuser
Immenhorst 1 A
22850 Norderstedt
Tel. 040 309852610
Fax 040 309852639
vicelin@kitawerk-hhsh.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr